Sinnfindung ins Leben

Sinnfindung ins Leben:

Was dein Lebensziel ist?

Was ist deine Lebensaufgabe?

 

Finde dein Lebenszweck

Deine Depression ist nicht sinnlos. Sie ist ein Weckruf deines Körpers, der dir sagt: „So kannst du dein Leben nicht weiterführen“.

Sich irgendetwas an deinem Leben ändern muss.

Aber, was?

Und um sich diese Frage beantworten, muss man erstmal wissen: Warum? Wofür?

Die Gefühle der Trennung und Isolation sind das Ergebnis von Industrialisierung, Entmenschlichung und mangelnder Verbindung mit anderen. Wenn wir versuchen, diese Leere mit Arbeit, Macht, Geld oder was auch immer zu fühlen, verstärkt dies lediglich die Flachheit unseres Lebens. Und dieses Gefühl der Sinnlosigkeit nicht nur zum Dreiklang der heutigen Depression-Sucht-Aggression wird, sondern kann auch zu Neurosen führen.

 

Die meisten von uns wollen verhindern, unsere Seelen zu einschlafen.

Die Lebensaufgabe bezeichnen manche auch als Berufung, Bestimmung, Seelenplan oder Lebensmission.

Wenn du deine Lebensaufgabe lebst, fühlst du sich erfüllt und spürst eine Begeisterung für die Dinge, mit denen du dich täglich beschäftigst und fühlt sich ein Leben, in dem man seiner Bestimmung folgt, grundsätzlich sinnvoll, erfüllt und stimmig an.

In unserer heutigen Kultur ist es nicht verwunderlich, dass so viele von uns nach Sinn suchen, da sich die Werte auf den Einzelnen konzentrieren. Unsere Gemeinschaften sind zerbrochen und die traditionellen Beziehungen zu anderen und zur Familie selbst, da die meisten Ehen jetzt in einer Scheidung enden, verändert sind. Das bedeutet, dass wir nicht nur nicht mehr das Gefühl haben, zu etwas zu gehören, sondern auch nicht einmal mehr wissen, wer wir sind.

Aber gibt es keinen Beruf, der unsere Bestimmung, Lebensaufgabe oder Berufung ist, sondern nur Berufe, die zu unserer Lebensaufgabe passen. Es ist daher kein Problem, wenn sich der Beruf im Laufe des Lebens immer mal wieder ändert, weil es kann sogar im Sinne der Lebensaufgabe sein.

Was wir in jeder Inkarnation erfahren können, etwas ist, aber wir einen freien Willen haben und damit in jedem Moment unseres Lebens die Möglichkeit haben, neue, gute, angstfreie Entscheidungen zu treffen und dem Leben eine komplett neue Richtung zu geben.

Höchstwahrscheinlich hast auch du dich schon einmal gefragt, wieso du eigentlich hier auf dieser Welt bist. Wozu das alles? Was ist der wahre Grund und der Sinn meines Daseins? Was mache ich eigentlich hier? Woher komme ich? 

 

Warum bist du hier? Weil du mehr über dich selbst erfahren möchtest“.

 

Was ist meine Lebensaufgabe? Was ist meine Berufung? Was ist mein Lebenszweck? So lauten die Fragen, die wir uns manchmal täglich stellen. Hinzu kommt nicht selten ein quälendes und zermürbendes Gefühl, weil wir uns selbst unter Druck setzen und den Zustand des Nicht-Wissens verfluchen. Gerade diese zwei Begleiterscheinungen machen das Leben unangenehm.

 

Oder vielleicht glaubst du: „Das / mein Leben hat keinen Sinn“ oder „mein Leben hat keine Sinn MEHR.“

„Lebenssinn“ heißt, dass wir das Gefühl haben, dass wir einen Wert für das Leben haben. Jeder will gerne wissen, warum er/sie hier ist, was er/sie hier zu tun hat oder warum das Leben so läuft, wie es läuft.

Diese Bedeutung kommt von dem Gefühl, dass es etwas gibt, das größer als wir selbst ist, ein Grund zum Dienen oder eine Person zum Lieben.

Der existentialistische Psychiater Viktor Frankl schrieb: "Nur in dem Maße, in dem der Mensch auf der Welt eine Bedeutung erfüllt, erfüllt er sich selbst."

Fühlst du dich vielleicht gerade ausgebrannt und möchtest deine Motivation und deinen Lebenssinn wiederfinden?

Was dein Lebensziel ist?

Werden oft gesagt, wie z.B. „Ich will glücklich sein“, „Ich will gesund sein“, “Ich will reich sein oder viel Geld verdienen“, „Ich will ein schönes Leben haben“, „Ich will mein Traummann/frau finden“.

Ein Lebensziel, das wirklich motiviert und auch begeistert, ist wie eine leuchtende Vision im Herzen und führt Dir zu Deiner wirklichen Bestimmung. Es geht darum, herauszufinden, wo unsere wirklichen Fähigkeiten - also das Besondere an uns - liegen und dies zu verwirklichen. Vielleicht ein Traum, um etwas Außergewöhnliches zu erreichen, ein Leben in Glück und Freude zu führen, sein Lebensziel zu finden und auch darauf zuzugehen.

Es gilt herauszufinden, was Sie wirklich von Herzen wollen, was noch in Ihrem Leben zu erreichen. Aber vielleicht, du weißt immer noch nicht, was das ist.

Sinnsuche ist etwas zutiefst Menschliches. Sinn ist der eigentliche und tiefste Beweggrund eines Menschen, zu handeln. Dieser Urgrund mensch­lichen Strebens kann einen Menschen dazu verleiten, Sinn gleichzusetzen mit einem anzustrebenden Gefühl, Motiv, Zustand oder Ziel. 

 

Der Zusammenhang zwischen Lebenssinn und psychischer Gesundheit ist längst wissenschaftlich bewiesen. Zum Beispiel, als einer Studie gezeigt hat, erleben Menschen,, erleben Menschen, die keinen Sinn in ihrem Leben wahrnehmen, vermehrt Stress und haben ein deutlich geringeres Wohlbefinden. Nicht umsonst bringt man Sinnkrisen oder Sinnverlust auch häufig mit verstärktem Grübeln und depressiven Tendenzen bis hin zu einer schweren Depression in Verbindung.

Menschen mit einer hohen Sinnerfüllung sind voller Kraft, Energie, mentaler Stärke und berichten ein höheres Wohlbefinden. Sie sprudeln vor Lebensfreude und erleben ihr Leben viel intensiver.

 

Lebenssinn muss jedoch jeder Mensch selbst finden und geben. Wir kennen Angebote, sei es durch Botschaften aus der Werbung, der Mode, von Sekten oder sektiererischen Gruppierungen. Aber diesen sind nicht uns. Wir sind einfach entfremdet.

Menschen in Krisen stellen die Frage nach dem Sinn meist mit einem vorangehenden ‚Warum‘: Warum gerade ich, warum passiert das jetzt, warum wird mir dies oder jenes nicht ermöglicht …

Sinn ist kein Zustand, der ohne dein Zutun entsteht. Es ist etwas, in das du hineinwachsen musst, etwas, das du selbst gestalten und entwickeln musst. In jedem Augenblick, jeder Stunde und jedem Tag wartet ein anderer Sinn darauf, von dir entdeckt und gestaltet zu werden.

Vielleicht hast du einfach nur gemerkt, dass dein jetziges Leben nicht mehr so weitergehen kann. Dir ist aufgefallen, dass du absolut nicht glücklich damit bist, wie es momentan läuft. Dass du würdest andere Dinge gerne in deinem Leben haben, aber aus irgendeinem Grund klappt das nicht. Vielleicht fragst du dich, ob du es einfach nicht verdient hast, diese Dinge zu bekommen.

 

Betäuben wir diese Gefühle dauerhaft mit Süchten und Ablenkungen, fängt die Seele meist an, über den Körper mit uns zu kommunizieren. Anhand körperlicher Beschwerden, Schmerzen, Krankheiten oder psychischer Krisen zeigt sie uns, dass etwas nicht stimmt und lädt uns ein, einen anderen Weg einzuschlagen.

Die Menschen, die ihren Lebenssinn aus den Augen verloren oder nie gefunden haben, haben es sich zur Gewohnheit gemacht, ihre unangenehmen Gefühle zu verdrängen, mit exzessivem Arbeiten, mit Computerspielen, mit neuen Hobbies, mit exzessivem Sport, mit Facebook/Youtube/WhatsApp/ Instagram… mit unbefriedigenden Beziehungen, mit Fernsehserien oder Musik. Sie betäuben ihre Gedanken und Gefühle, um sich wieder besser zu fühlen.

Nicht jedem von uns ist auf Anhieb klar, was er oder sie eigentlich wirklich erreichen will. Vieles scheint verlockend und erstrebenswert. Finde du heraus, was du ganz persönlich in deinem Leben erreichen willst, denn nur dein persönlicher innerer Antrieb gibt dir genug Kraft, deiner Ziele tatsächlich zu erreichen.

Aber Angst und Mangel an Liebe, vor allem sich selbst gegenüber, verhindern die Schritte, die notwendig sind, um der Lebensaufgabe zu folgen.

Eine Lebensaufgabe könnte betrachtet eher unscheinbar oder klein wirken, für die Seele aber eine große Bedeutung haben. Es kann eine bestimmte Erfahrung sein, die unsere Seele in einem Körper machen möchte.

z.B. die Erfahrung zu machen:

  • Altes Karma auflösen

  • Durch künstlerischen Ausdruck andere Menschen inspirieren und deren Leben verändern

  • Die Entwicklung der Menschheit vorantreiben, das menschliche Bewusstsein auf ein neues Niveau heben

  • Den limitierenden Glaubenssatz “Ich bin nicht genug” aufzulösen oder einen anderen Menschen bedingungslos zu lieben oder bedingungslos geliebt zu werden

  • Mitgefühl erfahren und aktiv leben, für andere da sein. Anderen Menschen helfen, ein besseres Leben zu führen

  • Es könnte alles sein

Kein Ereignis, keine Situation, keine Erfahrung ist per se sinnvoll oder sinnlos. Sie beinhalten so viel Sinn, wie du bereit bist, ihnen zu geben.

Es ist niemals ein abgeschlossenes Projekt, sondern ein Prozess, der dich ein ganzes Leben begleitet.

Solange du lebst, hast du die besten Voraussetzungen, um deine Lebensaufgabe zu erfüllen.

Deine Lebensaufgabe lebst du, wenn du deinem inneren Ruf folgst und dich wieder mit deiner authentischen inneren Stimme, deiner Intuition, verbindest. Wenn du dem folgst, was dich magisch anzieht, erfüllt und glücklich macht, kannst du sie nicht verpassen.

Warten Sie nicht länger, sondern legen Sie direkt los, um Ihrem Leben eine klare Richtung zu geben.

„Das Wissen um eine Lebensaufgabe hat einen eminent psychotherapeutischen und psychohygienischen Wert. Wer um einen Sinn seines Lebens weiß, dem verhilft dieses Bewusstsein mehr als alles andere dazu, äußere Schwierigkeiten und innere Beschwerden zu überwinden.“

Viktor Frankl

 

„Was der Mensch wirklich will, ist letzten Endes nicht das Glücklichsein, sondern ein Grund zum Glücklichsein.“

Viktor Frankl

„Der Sinn des Lebens ist es, dem Leben Sinn zu geben.“

Paul Wong

 

Es geht also nicht nur darum, deinen Sinn im Leben zu FINDEN, sondern auch deinem Leben einen Sinn zu GEBEN. Ihn zu erschaffen. Und zwar aus dir heraus.

Wie finde ich heraus, was ich wirklich will? Wie finde ich meine Ziele? Wie erkenne ich, was ich wirklich erreichen will?

Du wirst hier begleiten und unterstützen, so dass du deine Essenz ans Tageslicht holen kannst.

Es geht um deinen persönlichen Sinn, den du immer wieder neu suchst. Aber dieser Sinn hat seinen Ausgangspunkt in deinem tiefsten Inneren. Wenn du diesen Ausgangspunkt für dich freigelegt, fällt es dir leichter, den situativen Sinn für dich zu entdecken und zu gestalten.

Meistens bist du dir deiner Stärken und Talente überhaupt nicht bewusst oder du sagst „Ach, das kann ja wohl jeder“, „So toll ist das auch wieder nicht“.

Aber ganz sicher hast auch du Talente und Stärken, die dir helfen, deinen Lebenssinn zu gestalten.

Wenn Menschen also fragen: „Was soll ich mit meinem Leben machen?“ oder „Was ist der Sinn meines Lebens?“ meinen sie eigentlich: „Was kann ich mit meiner Zeit machen, das wichtig ist?“

In der Antike hatten wir älteste, die uns führten und uns den Weg in die Männlichkeit oder Weiblichkeit zeigten. Um uns zu helfen, die Geheimnisse zu aufdecken oder um uns die Mittel für ein authentischeres Leben zu geben, um uns zu helfen, erwachsen zu werden und Zugang zu unserer inneren Weisheit zu erhalten. Um uns zu helfen, uns selbst zu kennen.

Diese uralten Fragen von, wer bin ich? Warum bin ich hier? Wer soll ich werden? Was ist der Sinn dieses Lebens? Im Mittelpunkt dieser Einweihungen standen waren und wir müssen immer noch diese Antworten kennen, uns in der Welt willkommen fühlen und unseren Platz darin finden.

Jetzt haben wir keine solchen Ältesten, die uns anleiten, die Kraft in uns zu entdecken, und viele von uns in unserer modernen Welt verloren oder verwirrt sind.

In diesem Workshop/ Coaching / Hypnose (was du wählst, mit uns zu erfahren) geht es im Detail darum, abgeleitet von deiner heutigen Situation, dein ganz persönliches Lebensziel zu finden und auch umzusetzen.

 

Es wird erarbeiten mit dir zusammen eine für dich passende Schritt-für-Schritt-Strategie, wie du deinen Träumen näherkommen und sich selbst verwirklichen.